weather-image
11°

Ursula Wehrmann (Grüne) konfrontiert Verwaltung mit Erkenntnissen eines Diplom-Chemikers

Zank um Gutachten für das Rattenfängerhaus

Hameln. „Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass die Sanierung des Rattenfängerhauses nahezu völlig abgeschlossen ist. Wir werden in 14 Tagen noch eine Staubprobe entnehmen und am 12. Mai den Abschlussbericht vorlegen. Es ist alles in Abstimmung mit der Familie Fricke und in vollem Einvernehmen gelaufen.“ Mit dieser frohen Kunde wollte Wolfgang Kaiser eigentlich der Politik versichern, dass die aufgetretenen Schadstoffbelastungen in dem historischen und städtischen Gebäude schon bald der Vergangenheit angehören werden. Und damit die Fraktionsvertreter auch merkten, dass es der Stadt ernst mit der Schadensbehebung ist, kündigte der Fachbereichsleiter Planen und Bauen noch einmal an, dass das Rattenfängerhaus zusammen mit der Kurie Jerusalem, der Vikilu und dem Reintjes-Kindergarten in die Liste der dauerhaft getesteten Gebäude aufgenommen und künftig alle fünf Jahre überprüft werde. Auch sei ein weiteres Institut beauftragt worden, in drei Monaten abermals Messungen durchzuführen, „damit wir ganz sicher sind, unser Ziel erreicht zu haben“, wie Kaiser vor dem Ausschuss für erneuerbare Energien, Bau und Umwelt begründete.

veröffentlicht am 02.04.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 12.01.2017 um 22:09 Uhr

270_008_4498550_hm102_0104.jpg
Hans-Joachim-Weiß-Redakteur-Lokales-Hameln-Dewezet

Autor

Hans-Joachim Weiß Reporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt