weather-image
23°

Zahl der Vorstellungen wächst

Hameln. Viel Theater ums Theater: Noch im vergangenen Jahr beging das Haus seinen 60. Geburtstag. Letztlich war jedoch im Jubiläumsjahr oft vor allem vom Geld die Rede: Mehr als 1,6 Millionen Euro aus dem städtischen Haushalt gehen jährlich ans Theater. Das machte umgerechnet zuletzt rund 35 Euro Kosten pro Besucher. Die Rechtsform der Institution wurde deshalb diskutiert und begutachtet. Eine gute Nachricht liefert jedoch unser heutiges „Hameln in Zahlen“: Die Zahl der Besucher blieb in den vergangenen Spielzeiten weitgehend stabil. Allerdings verteilen sich diese auf immer mehr Vorstellungen. In den Besucherzahlen nicht enthalten sind übrigens die Fans der „Päpstin“ bei ihrem ersten Gastspiel im Jahr 2012. Das Musical sorgte zwar für ein volles Haus, das Theater heftet sich diesen Erfolg jedoch nicht ans Revers. Hierbei handelte es sich lediglich um eine Vermietung.

veröffentlicht am 29.01.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 04:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Besucher des Theaters



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?