weather-image
16°

Achtköpfige Gruppe stellt sich Polizisten in den Weg / Fahnder verfolgen Flüchtige durch die Stadt

Wollte Jugend-Clique Gefangenen befreien?

Hameln (ube). Ein nicht alltäglicher Fall hat am Mittwochabend in der Innenstadt Aufsehen erregt. Angefangen hatte alles in der Stadtgalerie. Dort führten zwei Kommissare (36 und 38 Jahre alt) einen mutmaßlichen Ladendieb ab. Am Streifenwagen wollte das Einsatzteam die Personalien des Hamelners (35) überprüfen. Der Mann hatte zuvor gesagt, er habe „eine Bewährungsstrafe offen“. Am Fuße einer Rolltreppe stellte sich den beiden Beamten plötzlich eine achtköpfige Gruppe junger Leute (15 bis 19 Jahre alt) in den Weg. Ausgerechnet der Jüngste – so die Polizei – habe seine Hände zu Fäusten geballt und erhoben. Auf die Frage der Kommissarin (38): „Was für Probleme hast du denn?“ soll der Jugendliche geantwortet haben: „Ich schlage dich!“

veröffentlicht am 22.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 11.11.2016 um 03:21 Uhr

Die Polizei im Einsatz vor der Stadtgalerie. Foto: Wal


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt