weather-image

Energietreff vermittelt Schutzmaßnahmen

Wohnungseinbruch für viele Menschen ein Schock

Hameln. Am Donnerstag, 15. November, 19 Uhr, steht die „Sicherheit im Haus“ im Mittelpunkt des Energietreffs der Stadtwerke Hameln. Ein Einbruch ist für viele Menschen ein Schock. Dabei machen den Betroffenen die Verletzung der Privatsphäre und das verloren gegangene Sicherheitsgefühl mehr zu schaffen, als der materielle Schaden. Dass es aber bei einem Drittel der erfassten Einbrüche beim Versuch bleibt, nicht zuletzt aufgrund sicherungstechnischer Einrichtungen, zeigen die Erfahrungen der Polizei. Peter Linde, Kriminalhauptkommissar und Beauftragter für Prävention in Hameln, legt an diesem Infoabend dar, wie Bewohner sich und ihr Eigenheim schützen. Über die Möglichkeiten des vorbeugenden Brandschutzes informiert zudem Claus Hahn von der Ortsfeuerwehr Hameln. Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung unter Tel. 05151/788-153 oder per E-Mail an albrecht@gws.de wird gebeten.

veröffentlicht am 05.11.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 06:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt