weather-image

Neben den bekannten Kneipen, kann im Hochzeitshaus und im Kunstkreis gefeiert werden

Wohin nach dem Hamelner Weihnachtsmarkt?

HAMELN. Erst zum Weihnachtsmarkt, freitags und samstags bis 22 Uhr, ja und dann? Für viele Besucher ist der Spaß um die Uhrzeit noch nicht vorbei – die Kneipen in der Innenstadt füllen sich an den kommenden Wochenenden nahezu von allein, und in diesem Jahr laden Veranstalter in zwei besondere Häuser der Stadt zusätzlich zur Party „danach“ ein: Das Hochzeitshaus, das gab’s schon mal, und, das gab’s noch nie, das Rolf-Flemes-Haus, besser bekannt als der Kunstkreis, am Rathausplatz.

veröffentlicht am 21.11.2019 um 12:00 Uhr
aktualisiert am 21.11.2019 um 20:07 Uhr

Üblicherweise bietet der Kunstkreis Platz für Kunst. In diesem Jahr finden dort erstmals „Weihnachtsmarkt-After-Partys“ statt. Foto: Dana
Birte Hansen

Autor

Birte Hansen-Höche Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt