weather-image
27°

Wochenmarkt113(1345008169)

In einer großen Pfanne einen Teelöffel Butter zerlassen und 200 g gewürfelten Räucherbauch darin ausbraten. Inzwischen eine dicke Zwiebel von etwa 300 g pellen, halbieren, vierteln , in dünne Scheiben schneiden und mit dem Räucherbauch bräunen.

veröffentlicht am 29.07.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 11.11.2016 um 11:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

500 g würzige Tomaten, davon am besten einige kleine Cocktailtomaten, waschen, entstielen, klein schneiden und mit dem Zwiebelgemisch vermengen. Mit Salz, Zucker, Pfeffer aus der Mühle und einem Schuss Kräuteressig würzen. 700 g Zucchini waschen und in fingerdicke Scheiben schneiden. Dicht nebeneinander auf das übrige Gemüse legen, nicht verrühren. Bei geschlossenem Deckel in etwa 10 Minuten bissfest garen. Danach die Zucchinischeiben auf eine Seite schieben und einen Becher Crème fraîche in die Soße rühren. Zum Schluss gehackte Kräuter zugeben und eventuell nachwürzen. Nach Wunsch kann die reichlich anfallende Soße angedickt werden. Dazu schmeckt Naturreis: Eineinhalb Tassen Reis in 3 Tassen kochendes Salzwasser schütten und fast eine halbe Stunde garen.

Zucchini-Pfanne

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare