weather-image
29°
Manche Lokale sind schon ausgebucht

Wo in Hameln Silvesterpartys steigen

HAMELN. Auf Silvester werden in Hamelner Kneipen und Restaurants wieder die Korken knallen. Zwar wurden im Vorverkauf schon viele Eintrittskarten unter die Leute gebracht, trotzdem gibt es noch Ausgeh-Möglichkeiten für Kurzentschlossene.

veröffentlicht am 28.12.2017 um 17:12 Uhr

In der Hamelner Gastronomie knallen auf Silvester wieder die Korken. Wer sichergehen möchte, sollte sich am besten im Vorverkauf Karten sichern. Foto: dpa
Jens Spickermann

Autor

Jens Spickermann Volontär zur Autorenseite

Das K3 hat am Silvesterabend ab 20 Uhr geöffnet. Wer bis 21 Uhr kommt, hat die Möglichkeit, für 50 Euro den ganzen Abend lang frei zu essen und zu trinken. Bis heute Nachmittag um 17 Uhr läuft der Kartenvorverkauf, der auch telefonisch erfolgen kann. Wer auf Silvester nach 21 Uhr kommt, bezahlt zwar nicht für den Eintritt, dafür allerdings für die Getränke. Musikalisch steht klassischer Rock auf dem Programm. „Es gibt keine Musik für Teenies – keine Schlager und kein Techno“, sagt Gerd Siepmann vom K3.

In der Sumpfblume startet ab 21 Uhr eine Party mit DJ und der Band „The Beatgarden“. Gespielt werden Hits aus den 60er, 70er und 80er Jahren. Wegen der Live-Musik sind die Karten in diesem Jahr teurer als in den vergangenen: Im Vorverkauf, der noch bis morgen andauert, kosten sie 49 Euro. An der Abendkasse müssen die Gäste 60 Euro bezahlen. Alle Getränke sind im Preis inklusive. Zwar ist die Anzahl der Eintrittskarten begrenzt, es seien aber noch genügend da, sagt Carina Daues von der Sumpfblume.

Für jene, die es spielerisch mögen, ist vielleicht das Lasertag die richtige Adresse. Drei Ticket-Varianten hält das Lokal für die Partygäste bereit:

Für 24 Euro im Vorverkauf (29 Euro an der Abendkasse) gibt es eine Lasertag- und Billard-Flatrate. Getränke und Essen kosten extra. Für 39 Euro im Vorverkauf (44 Euro an der Abendkasse) gibt es Lasertag, Billard und Getränke der „blauen Getränkekarte“ inklusive (Cocktails gehören nicht dazu). Nach der dritten Variante gelten die normalen Sonntagspreise. Alkoholische Getränke werden nur an volljährige Personen verkauft. Minderjährige müssen für den Eintritt eine schriftliche Erlaubnis der Eltern mitbringen, schreibt das Lasertag. Die Party beginnt um 17 Uhr.

Im Monopol erwartet die Gäste für 99 Euro ein Büfett. Im Preis inklusive sind alle Getränke außer Spirituosen, die extra bezahlt werden müssen. Für die Musik hat das Monopol einen DJ engagiert. Im Vorverkauf sind noch Karten erhältlich, eventuell werden auch an der Abendkasse noch Restkarten übrig sein. Sicher ist das aber nicht.

Im Papa Hemingway wird ebenfalls gefeiert. Das Lokal ist jedoch bereits ausgebucht. Auch in der Me Lounge gibt es keine Chance mehr auf Eintritt. Alle Karten gingen bereits im Vorverkauf weg, eine Abendkasse wird es nicht geben.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare