weather-image

FiZ bündelt Veranstaltungen in der Reihe „FamilienLeben“ / Guter Rat ist manchmal aber teuer

Wo Eltern noch was lernen können

Hameln (mafi). Oft sehen die Erwachsenen heute ganz schön alt aus: zum Beispiel, wenn sie die moderne Medienwelt durchschauen sollen, in der sich ihre Kinder so rasant bewegen wie früher mit dem Skateboard auf der Straße. „Besonders in jungen Familien gibt es viele offene Fragen bei der Erziehung“, sagt Bernd Himler, Leiter der Einrichtung „Familie im Zentrum“ (FiZ). Zwar liefern sich die zahlreichen Vereine und öffentlichen Einrichtungen in Hameln regelmäßig auch Antworten, doch nach Erfahrung der Beteiligten erreichen sie dabei oft nur einen begrenzten Zuhörerkreis. Das soll sich ändern – mithilfe des FiZ. „Wir wollen alle Träger verzahnen und die Angebote für Eltern bündeln“, erklärt Himler. So entstand die Idee für das „FamilienLeben“, einem Heft, in dem die Bildungsangebote für Eltern zusammengefasst werden. Das Heft mit dem Quartalsprogramm wird nicht nur in Kindergärten, Arztpraxen und anderen Stellen ausgelegt, sondern auch den 3300 Hamelner Familien zugeschickt, in denen Kinder im Alter zwischen 6 und 13 Jahren leben. So soll jeder die Chance haben, die für ihn passende Veranstaltung nicht zu verpassen.

veröffentlicht am 08.01.2013 um 20:00 Uhr
aktualisiert am 04.11.2016 um 21:21 Uhr

270_008_6091753_hm304_Wal_0901.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt