weather-image
Wer noch nicht weiß, wo und wie er heute Abend das neue Jahr begrüßen wird: Hier ist was los

Wo bitte geht’s zur Party?

Hameln. An Silvester noch nichts vor? Dann gibt es hier noch ein paar Tipps, was man unternehmen kann. Denn es soll und darf gefeiert werden, wenn das Jahr 2016 begrüßt wird.

veröffentlicht am 31.12.2015 um 07:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 00:21 Uhr

270_008_7815576_hm204_bibo_3112.jpg

Autor:

von Karen Klages
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der bange Blick in den Kalender: Heute geht das Jahr 2015 zu Ende. Doch ein neues folgt – und das auch schon morgen. Es darf und soll heute Abend also gefeiert werden. Wer noch nicht weiß, wo: Hier gibt es ein paar Tipps für Unentschlossene.

Sumpfblume

Als Kult-Nacht-Party bezeichnet, bietet DJ Rudi das Beste aus den 70ern bis heute. Ein Klassiker um gut ins neue Jahr zu starten. Zentral am Stockhof gelegen, und nah am Wasser gebaut, bietet die Sumpfblume den idealen Ausgangsort, um ein (hoffentlich) tolles Feuerwerk über Hameln zu bestaunen. Denn in der Altstadt darf ja bekanntlich nicht geknallt werden. Tickets gibt es im Vorverkauf für 16.40 Euro, an der Abendkasse kostet eine Karte 20 Euro. Einlass ist ab 21 Uhr.

MeLounge

„Back to the 80ies“ schickt das MeLounge seine Gäste am Silvesterabend. DJ Alpha sorgt für die passende Musik. Es werden aber nicht nur die „alten“ Hits gespielt, sondern auch aktuelle Charts und Songs anderer Musikrichtungen. Direkt neben der Sumpfe gelegen, gilt auch hier: Zum Feuerwerk gucken ideal. Der Eintritt kostet 69 Euro, darin enthalten sind Buffet und ausgewählte Getränke. Einlass ist ab 20 Uhr.

Altes Hallenbad

Die nächste Silvesterparty im „Bermuda-Dreieck“. An der Hafenstraße gegenüber von den Stadtwerken wird in der nähe von Sumpfe und MeLounge im Alten Hallenbad ebenfalls das neue Jahr begrüßt. Wie immer gibt es auch hier gute Musik vom Band. Tickets gibt es im Vorverkauf für 8,80 Euro, ander Abendkasse für 10 Euro. Einlass ist ab 22 Uhr.

Cocktailbar Merengue Mo

Wer es in etwas kleinerem Rahmen etwas stilvoller mag, geht ins Mo. Dort legt DJ Rumbero zur Silvesterparty auf. Da schmecken die Cocktails doch gleich besser, wenn ein paar Rhythmen untergemischt werden. Der Eintritt kostet 8 Euro, los geht die Party an der Neuen Marktstraße 12 um 20 Uhr.

Lasertag Hameln

Es muss nicht immer eine Party sein. Bei Lasertag in Klein Berkel am Nienstedter Weg gibt es keinen DJ, kein Buffet, sondern das, was es sonst auch gibt: Lasertag, Billard, Dart, Airhockey und sonstige unterhaltsame Spiele. Wer alkoholisiert ist, wird allerdings nicht mit Laser und Weste ausgestattet – zu gefährlich. Geöffnet ist ab 15 bis mindestens 2 Uhr.

Bierstube Kitzinger

Zwar ist abends geschlossene Gesellschaft, doch um an Silvester auf Touren zu kommen, bietet sich der Frühschoppen in der Bierstube Kitzinger an. Am Posthof können Alt und Jung von 10 bis 15 Uhr das alte Jahr noch einmal Revue passieren lassen.

Die Geschäftsstelle der Dewezet, Osterstraße 15-19, ist an Silvester noch von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Karten gibt es hier im Vorverkauf für die Silvesterpartys in der Sumpfblume und im Alten Hallenbad.

Aberglaube

Es gibt Menschen, die zwischen Weihnachten und Neujahr keine Wäsche waschen. Sie denken, das bringe Unglück. Früher bezeichnete man die Zeit, als das neue Jahr noch nicht begonnen, und das alte noch nicht zu Ende war, als „stille Zeit“, in der man nicht arbeiten sollte. Tut man es doch, hat man im neuen Jahr ganz viel Pech oder noch mehr Arbeit. Dass Leute an so etwas glauben, nennt man Aberglaube, der im Allgemeinen unvernünftig ist, weil man ja nicht beweisen kann, dass Wäsche waschen zwischen Weihnachten und Neujahr wirklich Pech bringt. Manche Menschen bewahren die Schuppe eines Karpfens, den man oft an Silvester ist, im Portemonnaie auf, weil sie glauben, dass das Geld einbringt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt