weather-image
23°

Noch Plätze frei

WM im Bürgergarten – wer macht mit beim „Menschenkicker“?

HAMELN. Bald ist WM: In drei Wochen startet die deutsche Nationalmannschaft in das Turnier. Während dann alle Augen auf Jogi und seine Spieler gerichtet sind, steht eine Woche vorher, am Samstag, 9. Juni, Hameln im Fokus des Fußballs. Dewezet und Sparkasse Hameln-Weserbergland veranstalten im Bürgergarten den „Menschenkicker“ – eine Mini-WM vor der großen WM.

veröffentlicht am 25.05.2018 um 11:59 Uhr
aktualisiert am 25.05.2018 um 15:00 Uhr

Gespielt wird beim Hamelner „Menschenkicker“ am 9. Juni im Bürgergarten zur Sicherheit mit einem Softball. Foto: Pixabay
Karen Klages

Autor

Karen Klages Reporterin zur Autorenseite

Die Teilnahme an der Aktion ist bis Donnerstag, 31. Mai, möglich – es sind noch Mannschaftsplätze frei. Auch Mitspieler in einzelnen Teams werden noch gesucht.

„Es ist nicht zwingend notwendig, den Anmeldecoupon zu nutzen und das Startgeld in der Geschäftsstelle zu entrichten. Es hat sich gezeigt, dass nicht jeder die Zeit dazu findet“, erklärt Christian Hofer vom Organisationsteam der Dewezet. So können sich Teams per E-Mail an c.hofer@dewezet.de anmelden. „Bitte den Teamnamen und die namentlich aufgeführten Teammitglieder mitteilen“, bittet Hofer. In der Woche vor dem Turnier erhalten die Mannschaften eine Mail mit wichtigen Infos. Dann erfahren sie auch ihre zufällig zugeordnete Nationalität, unter der sie antreten werden – „es ist ja schließlich eine WM“, so Hofer. Die Startgebühr pro Team beträgt 30 Euro.

Gespielt wird mit fünf aktiven Spielern und maximal zwei Austauschspielern. Die Spiele sollen jeweils 2 mal 5 Minuten dauern, inklusive Seitenwechsel. „Zur Fairness gegenüber allen Teams beispielsweise bei Sonnenblendung“, so der Organisator. Zur allgemeinen Sicherheit wird mit einem Softball gespielt. Begleitet werden die Spiele in Fußballmanier vom erfahrenen Stadionsprecher Jürgen „Hase“ Planert, der auch beim Dewezet-Supercup alljährlich die Halle zum Kochen bringt und am 9. Juni im Bürgergarten für Stimmung sorgen wird.

Christian Sengstake sucht noch Mitspieler. Foto: pr

Die erste Partie startet gegen 10 Uhr, die Siegerehrung soll gegen 17.30 Uhr stattfinden. „Das Gewinnerteam nimmt einen attraktiven Mannschaftspreis mit nach Hause“, verrät Hofer und bedauert: „Leider ist es aus logistischer Sicht nicht möglich, unsere Tribüne aufzubauen. Wir bemühen uns zwar um ausreichende Sitzgelegenheiten, es schadet aber sicher nicht, Campingstühle oder Decken mitzubringen“.

Da der „Menschenkicker“ erst ab 18 Jahre bezwungen werden kann, wird es für die jüngeren Besucher eine Hüpfburg und eine Torwand geben. Speisen und Getränke werden an diesem Tag ebenfalls im Bürgergarten angeboten.

Information

Christian Sengstake sucht Mitspieler

„Mitspieler gesucht!“ Diesen Aufruf hat Christian Sengstake aus Klein Berkel bei Facebook gestartet – leider bisher ohne Erfolg. Der 27-Jährige und seine drei Freunde suchen noch mindestens drei Leute, die mit ihnen zusammen ein Team beim „Menschenkicker“ bilden möchten. „Ein bisschen Sportlichkeit sollte man schon mitbringen“, so Sengstake, letztlich, so betont er, „steht aber der Spaß im Vordergrund“. Der gebürtige Ottensteiner hat in seinem Heimatdorf bereits einmal beim „Menschenkicker“ mitgespielt – „das hat richtig viel Spaß gemacht“. Umso trauriger wäre es für ihn, am 9. Juni keine Mannschaft stellen zu können, daher sein erneuter Aufruf. „Schreibt mich über Facebook an, damit ich uns bis Donnerstag noch anmelden kann.“ Sengstakes Profil bei Facebook trägt den Namen „Christian Locke“.kk



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?