weather-image
15°

Verwaltung gibt der Umsetzung des Konjunkturpaketes den Vorrang / Neuer Termin noch offen

Wirtschaftskrise legt Rathaussanierung lahm

Hameln (HW). Die erforderliche Restaurierung des Hamelner Rathauses muss wegen der Finanzkrise vorerst auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Dabei hatte Oberbürgermeisterin Susanne Lippmann nach der öffentlich geführten Diskussion um die Sanierung ihrer Chefetage für 260 000 Euro angekündigt, bis zum Frühjahr dieses Jahres ein Gesamtkonzept für die Renovierung des Verwaltungsgebäude vorzulegen.

veröffentlicht am 03.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 12.11.2016 um 03:41 Uhr

270_008_4085913_hm108_0404.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?