weather-image

Stadt: Baumart für „Extremstandort am besten geeignet“

Wird aus dem Kastanienwall der Amberbaumwall?

HAMELN. Wird der Kastanienwall künftig Amberbaumwall heißen? Das wohl nicht. Aber die neue Bepflanzung des Kastanienwalls wird voraussichtlich aus amerikanischen Amberbäumen bestehen.

veröffentlicht am 28.11.2019 um 12:00 Uhr
aktualisiert am 28.11.2019 um 17:50 Uhr

Erst in 20 bis 30 Jahren wird der Kastanienwall sich wieder ähnlich zeigen wie vor dem Kahlschlag. Statt Kastanien werden dann aber voraussichtlich Amberbäume zu sehen sein. Foto: Dana
Philipp Killmann

Autor

Philipp Killmann Reporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt