weather-image

Machen Sie mit bei der Dewezet-Zeitreise

Wir sammeln Ihre Fotos aus den 1950er Jahren

veröffentlicht am 02.10.2014 um 15:42 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

1959 feiert Hameln 675 Jahre Rattenfängersage.

Hameln (jch). Hameln feiert 675 Jahre Rattenfängersage. Die Weserberglandfesthalle wird trotz Protesten errichtet, die Marktkirche wieder aufgebaut. Neue Viertel entstehen und prägen das Stadtbild bis heute – etwa weite Teile der Nordstadt und des Klütviertels. In der Osterstraße wird gebuddelt. Die Industrie siedelt sich wieder an. Stadt und Landkreis meistern die Aufgabe, Tausenden Flüchtlingen und Vertriebenen eine neue Heimat zu schaffe. Willkommen im Hameln der 1950er Jahre!

Der Krieg ist vorbei, die Stadt erholt sich von ihren Wunden. Das Industriegebiet floriert und nimmt an Ausdehnung zu. Auf dem Bahnhof werden Güter umgeschlagen, große Dampfloks ziehen Güterzüge mit Waren der heimischen Wirtschaftsunternehmen in die Republik hinaus. Das Hameln der 50er Jahre ist auch die Geschichte auf dem Weg ins Wirtschaftswunder.  Die Zeitreise, das historische Fotoportal der Dewezet, lässt Sie in die Vergangenheit eintauchen. Wenn Sie noch Fotos aus dieser Zeit haben, können Sie dabei helfen, dieses Bild noch detaillierter nachzuzeichnen. Neben Gebäuden und besonderen Ereignissen, sind es vor allem die persönlichen Eindrücke und die Alltagssituationen, die der Zeitreise ihren Wert geben.

3 Bilder
Auf dem Weg zum ersten Schultag. Die Einschulungs-Tüte darf nicht fehlen.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt