weather-image
25°

"Wir müssen erstmal alles verarbeiten"

veröffentlicht am 01.12.2013 um 16:30 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Interhelp

Hameln. „Wir müssen erst einmal verarbeiten, was wir gesehen und erlebt haben. Das war schon schrecklich“, sagt Reinhold Klostermann, Hamelner Lehrrettungsassistent. Selbst erfahrenen Helfern fehlen manchmal die Worte. Klostermann war Mitglied des fünfköpfigen Rettungsteams der Hamelner Hilfsorganisation Interhelp, das erschöpft aber glücklich von seinem Einsatz auf den Philippinen zurückgekehrt ist. Am 16. November waren Klostermann, der Leitende Notarzt  Dr. Jörg Meckelburg, der Allgemeinmediziner Dr. Siegfried John, der Rettungsassistent Alexander Schmitz und die medizinische Fachangestellte Jutta Heutger aufgebrochen. „Dieser Einsatz war schon sehr hart. Aber wir haben alles gegeben“, sagt Reinhold Klostermann. „Wir haben zwischen Ratten, Kakerlaken und Wanzen und auf dem nackten Fußboden geschlafen oder uns in einem von dem Taifun beschädigten Haus ein Bett geteilt.“  Die medizinische Soforthilfe ist beendet, das Anti-Trauma-Projekt, das Interhelp derzeit gemeinsam mit dem Mindanao Tourism Council und der Ateneo de Davao University durchführt, und die von dem Hamelner Interhelp-Mitglied Andreas Engelhardt vor Ort koordinierte Lebensmittelhilfe laufen weiter. Ehrenamtlich kümmern sich auf der Insel Leyte Psychologen und andere Helfer um traumatisierte Kinder.  Interhelp bittet weiter um Spenden. Konto-Nr. 33233 – Stadtsparkasse Hameln (BLZ 254 500 01), Konto-Nr. 700 700 000 – Volksbank Hameln-Stadthagen (BLZ 254 621 60), Konto-Nr. 20313 – Sparkasse Weserbergland (BLZ 254 501 10).

3
1

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare