weather-image
16°

Griese will Einführung von Park & Ride und Shuttlebus geprüft wissen

„Wir haben einen Reinhalteplan einzuhalten“

Hameln. Zur Entlastung des innerstädtischen Verkehrs ist die Verwaltung seitens der Politik aufgefordert worden, die Einrichtung alternativer, verkehrslenkender Maßnahmen wie Park & Ride oder City-Shuttlebus zu prüfen. „Wir haben einen Reinhalteplan einzuhalten“, begründete Claudio Griese, Sprecher der aus CDU, Grünen und Unabhängigen Mehrheitsgruppe im Hamelner Rat einen entsprechenden Antrag. Damit wischte der der Christdemokrat alle Gegenargumente der Opposition vom Tisch, denn sowohl SPD, FDP und auch die Fraktion Piraten/Linke hatten sich aus Kostengründen vehement gegen die Einführung insbesondere eines Park & Ride-Systems ausgesprochen.

veröffentlicht am 30.09.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 01:41 Uhr

270_008_6635848_hm101_3009.jpg
Hans-Joachim-Weiß-Redakteur-Lokales-Hameln-Dewezet

Autor

Hans-Joachim Weiß Reporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt