weather-image
23°

Kubb-Turnier im Ilsetal steht vor Neuauflage

Wikinger-Spiel: Zahl von 16 Teams gilt es zu toppen

Esperde. Die Vorbereitungen zum 2. Kubb-Turnier laufen auf Hochtouren. Wer derzeit durch das rund 400 Einwohner zählende Ilsetaldorf Esperde geht, kann es wieder hören – das charakteristische Klack-Klack der hölzernen Kubb-Stäbe. Ehrgeizig üben die einzelnen Teams für das zweite Esperder Turnier, das am 14. Juli von der örtlichen Jugendfeuerwehr ausgerichtet wird. Und sie legt die Messlatte nach dem Erfolg des Vorjahres hoch – 16 Mannschaften nahmen an der Erstauflage der Veranstaltung teil. „Diese Zahl soll 2012 natürlich überboten werden“, teilt Jugendfeuerwart Thomas Schlüter über das Ereignis der Dorfgemeinschaft mit.

veröffentlicht am 12.06.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 05:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Im Juli sind auch Teams aus den Nachbarorten und befreundeter Jugendfeuerwehren zur Teilnahme eingeladen. „Es ist zwar ein Kampf um Preise, Medaillen und Pokale, dennoch sollen der Spaß und das Miteinander im Mittelpunkt stehen“, teilt Schlüter mit. Kubb, auch als aus Skandinavien stammendes Wikingerspiel bekannt, findet immer mehr Anhänger. Es geht kurz gesagt darum, mit Holzstäben Klötze, die Kubbs, umzuwerfen. Es spielen immer zwei Dreierteams gegeneinander, um zum Schluss auf den in der Spielfeldmitte stehenden König zu zielen.

Das Turnier ist offen für alle. Nähere Informationen und Anmeldungen im Internet (www.ffw-esperde.de). Es wird unterstützt vom DRK und den Aktiven der Feuerwehr. Übrigens tut man mit der Teilnahme auch noch etwas Gutes, denn: Der Reinerlös fließt der Jugendarbeit der Feuerwehr Esperde zu.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?