weather-image
×

Wie viel ist Hamelns Politikern die Fußgängerzone wert?

veröffentlicht am 27.06.2011 um 18:43 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:35 Uhr

Hameln (ni). Für fünf Millionen Euro ist die Neugestaltung der Hamelner Fußgängerzone nicht zu haben. Die Billigversion mit Beton-Pflaster für Oster- und Bäckerstraße sprengt den Kostenrahmen um 205.000, die edlere Version in Naturstein um 660.000 Euro. An der Differenz von 440.000 Euro entzweien sich die Geister.

Mittwoch müssen die im Rat vertretenen Fraktionen entscheiden, wie viel ihnen das Erscheinungsbild ihrer historischen Altstadt wert ist. Und müssen sich dabei messen lassen an den Maßstäben, die sie bei anderen Ausgaben angelegt haben. Wofür die Politik Jahr für Jahr (unnötig) viel Geld ausgibt, ohne lange darüber zu diskutieren und welchen Investitionen sie zugestimmt hat, ohne sich vorher in kontroversen Debatten zu ergehen,  verdeutlicht die Redaktion in der Printausgabe der Dewezet anhand eine Reihe von Beispielen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige