weather-image
33°

Gottesdienst und Gespräche im Ökumenischen Zentrum Klein Berkel

Wie steht es vor Ort um die Moral?

Hameln (red). Mit einem ökumenischen Gottesdienst und Gesprächsrunde endet die Veranstaltungsreihe des Arbeitskreises Ökumene der Nordstadt und des Ökumenischen Zentrums am Sonntag, 4. März.

veröffentlicht am 02.03.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 22:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der Gottesdienst im Ökumenischen Zentrum Klein Berkel beginnt um 10 Uhr und wird musikalisch begleitet vom Chor „Chorisma“; die Predigt hält Pfarrer Hans-Joachim Osseforth vom Ökumenischen Zentrum Hannover-Mühlenberg, der vielen Hamelnern noch aus seiner Zeit in der St.-Elisabeth-Gemeinde in Erinnerung ist. Sein provokantes Thema: „Jede Moral ist immer Doppelmoral.“ Seine Predigt ist ein weiterer Impuls zum Nachdenken über den Gehalt und die Bedeutung der Gebote in unserer Zeit, nachdem bereits in drei vorhergehenden Vortragsveranstaltungen mit bekannten Referenten und einem ökumenischen Gottesdienst die Aktualität der Zehn Gebote allgemein geprüft und diskutiert wurde.

Wie es sich vor Ort verhält mit diesem Thema, ist Gegenstand der Gesprächsrunde mit Persönlichkeiten aus Kirche, Wirtschaft und Medien, die ab 11 Uhr im Ökumenischen Zentrum stattfindet. Unter Leitung von Andreas Jungnitz, Oberstudiendirektor am Schiller-Gymnasium, und dem Pastoralreferenten Hans-Georg Spangenberger diskutieren Irmgard Lohmann, Steuerberaterin aus Emmerthal, Frank Werner, Chefredakteur der Dewezet, und Pfarrer i. R. Udo Wolten aus Hameln. Die musikalische Umrahmung gestaltet Christian Pott am Klavier.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?