weather-image

Steinreich?

Wie sehen die Vorgärten der Wohnungsbaugesellschaften aus?

HAMELN. Vor Einfamilienhäusern nimmt Gartengestaltung mit Steinen statt Grünpflanzen zu - sehr zu Ärger von Naturschützern, weil dort Insekten keine Nahrung finden. Aber wie halten es die Wohnungsbaugesellschaften mit den Steingärten? Wir haben uns umgeschaut und umgehört.

veröffentlicht am 11.03.2019 um 15:36 Uhr
aktualisiert am 13.03.2019 um 15:42 Uhr

Neu, aber auch schön? Das soll so nicht bleiben, sagt WGH-Vorstand Heinz Brockmann. An der Stüvestraße, wo kürzlich viele Steine abgeladen wurden, sollen noch Pflanzen zwischengesetzt werden. Ein grüner Vorgarten wird’s trotzdem nicht. Foto: Dana
Birte Hansen

Autor

Birte Hansen-Höche Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt