weather-image
×

Stadt lässt Sanierungskonzept für die Nordstadt erstellen

Wie kann ein ganzes Wohnviertel Energie sparen?

veröffentlicht am 05.02.2015 um 17:21 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Hameln (ww). Das Wohnviertel in der Hamelner Nordstadt soll flächendeckend energetisch saniert werden. In den 1950er Jahren schnell hochgezogen, sind die Geschosswohnungen, Reihen- und Einfamilienhäuser unzureichend gedämmt, haben dünne Außenwände und einen hohen Energieverbrauch. Im Auftrag der Stadtverwaltung wird die Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft mit Sitz in Wiesbaden ein Sanierungskonzept für die Nordstadt erstellen, um die Energieeffizienz eines ganzen Viertels zu steigern. Knapp 70 000 Euro soll das Sanierungskonzept kosten, 65 Prozent davon fördert die Kreditanstalt für Wiederaufbau.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt