weather-image

„Erben sicherlich gesprächsbereit“

Wie geht es weiter mit dem Rieger-Kino?

Hameln (dpa). Die Zukunft des verfallenen Traditionsgebäudes an der Deisterallee ist wieder offen. Der im vergangenen Jahr gestorbene NPD-Funktionär Jürgen Rieger hatte das ehemalige Kino und frühere Hotel „Monopol“ aus der Gründerzeit vor zehn Jahren gekauft. Er hatte dort ein rechtsradikales Tagungszentrum einrichten wollen. Allerdings investierte er nicht mehr in das Gebäude, das seitdem zum Großteil leersteht.

veröffentlicht am 02.02.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 10.11.2016 um 19:41 Uhr

Stillstand am ehemaligen City-Kino: Investoren sind noch nicht i


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt