weather-image
Kinder der ausgebrannten Kita in der Domeierstraße packen Spielzeug-Spenden aus / Rückkehr in alte Räume ungewiss

„Wie Geburtstag und Weihnachten zusammen“

Hameln. „Wir machen es uns hier erst mal gemütlich.“ Rike Boedecker, Elternvertreterin der – Ende März ausgebrannten – Kita an der Domeierstraße (wir berichteten), hält eine baldige Rückkehr in das alte Domizil für unwahrscheinlich. Einen Termin dafür gebe es noch nicht – bisher sei noch nicht einmal entschieden, ob die alten Räume abgerissen oder saniert werden. Also haben sich die 36 Kinder mit ihren Betreuern erst einmal in der Kurie Jerusalem eingerichtet. „Es hätte schlimmer kommen können“, sagt Boedecker, die dankbar für die schnelle Hilfe war. Sie sei sehr froh, dass durch die Übergangsbleibe die Gruppe so zusammenbleiben konnte und nicht aufgeteilt werden musste. Doch richtig Ruhe eingekehrt ist noch nicht: Auch in der Kurie passiere jeden Tag noch etwas – der Teppichboden fehle etwa noch. Um den Kindern genügend Spielzeug zur Verfügung zu stellen, haben sich die Eltern nun auf die Suche nach Spendern gemacht – mit Erfolg. Gestern wurden die Geschenke übergeben: Matchbox-Autos, Spielzeugtiere, Lego, Gesellschaftsspiele, Bücher und Holzautobahn wurden ausgepackt. „Die Kinder waren überwältigt“, sagt Boedecker, „für sie war es wie Weihnachten und Geburtstag.“ Geschenkt wurden die Sachen von verschiedenen Firmen, darunter Real (Stadtgalerie), Rewe (Fischbecker Landstraße), Thalia, Matthias, Renner, Marktkauf, Möbel Heinrich, Trinkgut, Tedddy-Toys, Spielholz und Lego. Mit dieser Spielzeug-Ausrüstung könne man sich besser mit den Gegebenheiten arrangieren, sagt Boedecker. „Da macht es nichts, wenn es noch länger dauert, bis wir wieder zurück können.“ Wer noch spenden möchte, kann unter rike-boe@gmx.de Kontakt aufnehmen.ant

veröffentlicht am 24.04.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 13:21 Uhr

270_008_7108131_hm204_Kindergarten_Wal_2404.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt