weather-image
11°

Hamelns neue Koordinatorin für soziale Projekte im Interview

Wie Claudia Schmidt im Kuckuck etwas ändern will

veröffentlicht am 04.09.2014 um 14:38 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Ihr neues Büro sieht noch recht leer aus, die weiße Wand ziert nur ein Kalender. Viel Zeit wird Claudia Schmidt künftig aber nicht hier verbringen: „Langfristig schwebt mir vor, den Montagnachmittag am Kuckuck zu verbringen.“ ww

Hameln (ww). Sie ist die Neue im Rathaus: Seit dem 1. September kümmert sich Claudia Schmidt um die Koordination sozialer Projekte im Wohngebiet Kuckuck. Warum sie als studierte Geologin die Richtige für den Job ist, wie man durch eine gemeinsame Sprache Vertrauen schaffen kann und wo sie künftig ihre Montagnachmittage verbringen wird, hat Sie uns im Interview verraten.

Dewezet: Frau Schmidt, was haben Sie gemacht, bevor Sie Ihre neue Stelle als Projektmanagerin für den Kuckuck bei der Stadt Hameln antraten?

Claudia Schmidt: Schwerpunkt meiner bisherigen beruflichen Arbeit war immer Bürgerbeteiligung, Bewohnermitwirkung, operative Planung – es ging immer darum, alle Akteure, die an einem Planungsprozess beteiligt sind, so zusammenzuführen, dass man hinterher nicht nur ein gutes Ergebnis hat, sondern dieses auch umsetzen kann. Das habe ich zum Teil in einem Planungsbüro gemacht, im eher ländlichen Raum in der Regionalplanung, aber auch im städtischen Bereich: Vier Jahre lang, von 2007 bis 2011, habe ich in Seelze gearbeitet. Seelze ist Programmgebiet des Städtebauförderungsprogramms „Soziale Stadt“. Dort war ich zuständig für die Koordinierung der sozialen Projekte, habe Sprachförderkurse finanziert, Qualifizierungsmaßnahmen für benachteiligte Jugendliche organisiert, Kunstprojekte für Menschen, die einen erschwerten Zugang zum Arbeitsmarkt haben … Und im Moment habe ich zwei Tätigkeiten: Ich arbeite bei der Hamelner Wohnungsbau-Gesellschaft (HWG) als Quartiersmanagerin in der Heinestraße und seit 1. September zusätzlich zehn Stunde pro Woche für die Stadt Hameln als Projektkoordinatorin Kuckuck.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt