weather-image

Stadt setzt Prioritäten / Weserufer braucht noch seine Zeit

Wichtig, wichtiger, Linsingen-Kaserne

HAMELN. Geht es nach der Stadtverwaltung, hat die Neugestaltung des Weserufers nicht oberste Priorität – wohl wissend, dass diesbezüglich in der Bevölkerung eine „hohe Erwartungshaltung“ herrsche. Aufgrund der angespannten Haushaltslage legen die Stadtentwickler und -planer im Rathaus am Mittwoch eine Liste vor, in der die in ihren Augen wichtigsten städtebaulichen Projekte neu priorisiert wurden.

veröffentlicht am 24.01.2017 um 17:01 Uhr

Die Entwicklung des Linsingen-Geländes hat für die Verwaltung und für Oberbürgermeister Claudio Griese oberste Priorität. Foto: Wal/Dana
Birte Hansen

Autor

Birte Hansen-Höche Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt