weather-image
31°

Tourismus noch in den Startlöchern / Besucherzuwächse in der Hamelner Glashütte

Wetter beutelt Weserschifffahrt

Hameln. Der lange Winter. Die Kälte. Der Frühling, der in diesem Jahr auf sich warten lässt. Ein Wetter, das dem Tourismus nicht gerade zuträglich ist, wenn die Natur ein Pfund ist, mit dem man nur allzu gern wuchert. Zwar bleibt für Hameln der Rattenfänger die zugkräftige Galionsfigur, aber ein paar Sonnenstrahlen hier und da können das Geschäft kräftig ankurbeln; schließlich will wohl niemand seine Erkundungen auf Innenräume beschränken. „Grundsätzlich sind Städtereisen nicht die Verlierer dieser Wetterlage, aber spontane Tagesausflüge gibt es bei Kälte deutlich weniger“, räumt Frank Lücke von der Hameln Marketing und Tourismus GmbH (HMT) ein. Regionen, bei denen das Naturerlebnis im Vordergrund stehe, seien da eher gebeutelt. „Die klassische Tourismus-Saison geht für Hameln ohnehin erst Mitte April los“, sagt Lücke. Und so würden die Übernachtungszahlen entsprechend „überschaubar“ ausfallen. Städtereisen seien zwar für Hameln auch zu Ostern ein Thema – doch: „Die Besucher laufen uns nicht gerade um“, meint Lücke, stellt aber auch grundsätzlich fest: „Ein kühler März ist nicht so schlimm wie ein verregneter Sommer.“

veröffentlicht am 05.04.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 04.11.2016 um 07:41 Uhr

270_008_6311548_hm307_0504.jpg

Autor:

KaRIN rOHR


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?