weather-image
15°

Werkstätten für Behinderte ziehen in den Neubau ein

veröffentlicht am 03.07.2009 um 15:53 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:37 Uhr

Hameln (ni). ‹Oh ja“, sagt Klaus-Heinrich Stumpe und sein Gesicht ist ein einziges Strahlen. „Oh ja“, er freue sich auf den Umzug in die neue Werkstatt am Scheckfeldweg: und  noch einmal ein lang gezogenes „Ja“ mit breitem Lächeln, die neuen Räume gefallen ihm. Zusammen mit einigen Kollegen hat Stumpe den ganzen Tag lang Kartons und Kisten und Kisten geschleppt. Kaputt sind sie, aber auch stolz: Sie haben kräftig mit zugepackt beim Umzug vom alten Standort der Paritätischen Gesellschaft Behindertenhilfe (PGB) in Rohrsen in den Neubau in Afferde. 

Werkshallen, die durch die Fensterbänder im Dach in Tageslicht getaucht sind; sanfte Farben an den Wänden, etwas kräftigere an den Türen, ein hellgrauer Fußboden mit kleinen bunten Sprenkeln – der vom Büro „Architekten BJM – Jäger & Messmann GmbH“ geplante Neubau der PGB verbreitet nicht nur in den Aufenthaltsbereichen, sondern auch in den Werkshallen eine warme, angenehme Atmosphäre. Farben spielen nicht nur als gestalterisches Element eine Rolle. Sie  helfen den mehr als 200 Beschäftigten auch, sich in dem 4500 Quadratmeter großen Gebäude orientieren zu können.
Der  Spezialfußboden in der Elektrotechnik Abteilung glänzt, als sei er gerade frisch lackiert worden. Tatsächlich aber kommt der Hochglanz von einer besonderen Beschichtung, die die elektrostatische Aufladung verhindert. Auch Arbeitstische, Regale und sogar die Schuhe der Beschäftigten in dieser Abteilung erfüllen dieses Kriterium. Damit sind in der Werkstatt erstmals die Voraussetzungen für die Montage kleinster Elektronikteile gegeben. Werkstattleiter Ulrich Hasenbruch erhofft sich dadurch neue Aufträge aus der Industrie. Dass Menschen mit einer Behinderung solche Arbeiten präzise wie ein Uhrwerk erledigen können, stellen die Beschäftigte der Einrichtung schon seit Jahren unter Beweis. Nicht alle können alles. aber alle können etwas und das oft ausgezeichnet.
 Tatkräftige Unterstützung beim Umzug erhielt die PGB gestern von Angehörigen den britischen Streitkräfte.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt