weather-image
12°
Hamelner bei Dehoga-Meisterschaft

Wer zaubert das beste Vier-Gänge-Menü?

Hameln (red). Unter dem Motto „Naturwunder der Erde“ werden die 70 besten Auszubildenden aus dem niedersächsischen Gastgewerbe vom 17. bis 19. April bei der Dehoga-Jugendmeisterschaft in Cuxhaven um den Titel kämpfen. Die Teilnehmer/innen der Ausbildungsberufe Köche, Restaurant- und Hotelfachleute sowie Fachkräfte für Systemgastronomie haben sich in den Vorentscheiden an ihren berufsbildenden Schulen mit dem jeweils besten Ergebnis für die Teilnahme qualifiziert und wollen nun an drei Tagen mit Engagement und Leidenschaft ihr Können abermals unter Beweis stellen und ein viergängiges Menü kreieren. Auch das liebevolle Eindecken des Tisches gehört zum Wettbewerb. Am Ende wird die Jury die Landessieger ermitteln, die sich zudem im Oktober für die Teilnahme am Bundesentscheid in Bonn qualifizieren.

veröffentlicht am 07.04.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 16:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft von Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister. Austragungsorte sind erstmalig die Berufsbildenden Schulen Cuxhaven, das Hotel Seelust und die Kurparkhalle Cuxhaven. Die Hamelner Elisabeth-Selbert-Schule wird mit Lisa Eckhoff (Weinschänke Rohdental), Sandra Voesch (Hotel Stadt Hameln) und Anika Holste (Weinschänke Rohdental) an der Nordsee vertreten sein.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare