weather-image
15°
×

Promi Big Brother als Leidenschaft

Wer steckt hinter der Kolumne „Mattscheiben-Salat“?

HAMELN. Ihre Kolumnen haben Unterhaltungspotenzial. Im „Mattscheiben-Salat“ kommentiert Kerstin Gerberding auf dewezet.de täglich das Geschehen der neuen Staffel Promi Big Brother. „Ich schreibe, wie ich rede“, sagt die 44-Jährige über sich.

veröffentlicht am 12.08.2021 um 08:00 Uhr
aktualisiert am 12.08.2021 um 11:05 Uhr

Passfoto

Autor

Volontär zur Autorenseite

Tagsüber arbeitet Kerstin Gerberding für die Citipost in Hameln und beschreibt sich selber als „Briefschubserin im Innendienst“. Am späten Abend ist sie dann Kolumnen-Schreiberin für Trash-TV-Formate. Schüchtern kann sie laut eigener Aussage nicht schreiben. Das dürfte ihren Lesern aufgefallen sein. Aber auch persönlich merkt man es der 44-Jährigen an, die sich selbst als „lautes Temperamentbündel mit verdammt großer Klappe“ beschreibt. Getreu dem Motto „erst reden und dann denken“. Ganz ohne Schwierigkeiten kommt man mit so einer Eigenschaft nicht durchs Leben, gibt sie zu. Doch für ihre Kolumnen sei das von Vorteil, da „es einfach zu Trash-TV passt“.

Seit Tag eins ist Gerberding Fan der Sendung „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“, oder auch „Dschungelcamp“ genannt. Zehn bis zwölf mehr oder weniger bekannte Persönlichkeiten leben bis zu zwei Wochen im australischen Dschungel. Hierbei werden die Prominenten Tag und Nacht durch Fernsehkameras beobachtet. Die Faszination liegt laut Gerberding darin, dass sich die prominenten Camp-Bewohner auf das Fernsehexperiment einlassen und anfangen, privat aus dem Nähkästchen zu plaudern. „Man lernt sie als Personen einfach besser kennen“, sagt Gerberding. Einige seien überraschend sympathisch, bei anderen sei es das genaue Gegenteil, aber „das macht den Charme aus“.

2012 hat Gerberding ihre erste Kolumne auf Facebook geschrieben. Damals noch unter dem Pseudonym Samantha Hitzeschlag. Der Name hat zwar keinerlei Bedeutung, jedoch konnte sie dadurch privat bleiben und „sich austoben“. In diesem Moment spiele man zwar eine Rolle, aber „ich muss trotzdem dahinterstehen“, sagt sie. Es war nicht die erste Rolle, die Gerberding gespielt hat. Von 2000 bis 2010 spielte sie verschiedene Rollen im Rattenfänger-Musical Rats.

Liebt die Interaktion auf Facebook: Kerstin Gerberding. Foto: js

Doch wie kam es zu den Trash-TV-Kolumnen? „Das hat ganz viel mit Interaktion und Service zu tun“, verrät sie. Oftmals laufen die Sendungen am späten Abend, so dass nicht jeder die Chance hat, diese auch zu sehen. Daher schrieb sie Tageszusammenfassungen für ihre Fanbase auf Facebook. Diese beläuft sich nach ihrer Schätzung auf etwa 150 Personen, die Dunkelziffer liege aber wohl deutlich höher.

In ihren Kolumnen fasst sie das Geschehen nicht nur zusammen, sondern bewertet und kommentiert es auch in ihrer temperamentvollen Art. Aktuell befasst sich Gerberding mit der neuen Staffel Promi Big Brother. Warum, erklärt sie wie folgt: „Prominente Personen müssen damit leben, dass man sich in solchen Sendungen über sie lustig macht.“ Kolumnen zu „Deutschland sucht den Superstar“ oder „Germany’s Next Topmodel“ wird es daher nicht geben. „Es gibt Grenzen“, sagt sie. Über „normale Kandidaten" mache sie sich nicht lustig.

Eine große Besonderheit an ihrer Berichterstattung ist die Tatsache, dass sie die erste und letzte Folge der jeweiligen Staffel nicht kommentiert. Für viele Zuschauer sind dies meist die beiden spannendsten Folgen, doch Gerberding hat einen guten Grund für ihre Abstinenz. Hierbei handelt es sich nämlich um Live-Shows und nicht um Tageszusammenfassungen. An diesen Abenden postet sie lediglich ein Bild für ihre Facebook-Community. Mittlerweile sei das ein Running Gag. Unter diesem Beitrag findet dann eine lebendige Live-Diskussion mit etwa 500 bis 700 Kommentaren statt. „Es ist, als wären alle in meinem Wohnzimmer“, schwärmt Gerberding.

Hinweis: Den neusten „Mattscheiben-Salat“ finden sie hier.

Information

Mattscheiben-Salat zum Nachlesen



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige