weather-image

Plakate, Flyer und kleine Geschenke kosten Geld / Budgets der Parteien variieren stark

Wer soll das bezahlen …? Wahlkampf in Euro

Hameln-Pyrmont (ni). Plakate, Prospekte, Infostände – die Parteien legen sich ins Zeug für die Kommunalwahl 2011. Ohne den beherzten Griff in die Wahlkampfkasse geht da gar nichts, denn vom Kugelschreiber mit Parteilogo bis zum Hochglanz-Flyer mit Kandidaten-Portrait, vom Großplakat bis zum Wahlkampfslogan auf DIN-A4-Format – alles will bezahlt sein. Doch während die Einen aus dem Vollen schöpfen können, müssen die anderen knausern.

veröffentlicht am 10.08.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 08.11.2016 um 06:21 Uhr

270_008_4682561_hm310_0508.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt