weather-image
14°

Wohnraum für Ältere unter der Lupe / Im Mai startet Befragung der Über-55-Jährigen

Wer ist bereit umzuziehen?

Hameln. In Hameln fehlt alters- und behindertengerechter Wohnraum. „Demografischer Wandel, die Pluralisierung und Individualisierung der Lebensstile sowie eine immer stärker werdende Singularisierung der Gesellschaft“ führen nach Erkenntnissen der Stadtverwaltung „zu einem anhaltenden Trend der Haushaltsverkleinerung und zur Herausbildung neuer Nachfrageformen, wie beispielsweise altersgerechtes barrierefreies Wohnen“. Um eine „Planungsgrundlage“ zu schaffen, soll im Mai eine Umfrage unter 2400 Bürgern über 55 Jahren gestartet werden – unter der Überschrift: „Wohnen im Alter – wie wollen Sie in Zukunft leben?“

veröffentlicht am 08.04.2015 um 20:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:04 Uhr

Kerstin Hasewinkel

Autor

Kerstin Hasewinkel Stv. Redaktionsleiterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt