weather-image
16°

Wer heizt, zahlt: Im Haus und im Auto

veröffentlicht am 21.08.2012 um 15:37 Uhr
aktualisiert am 11.12.2017 um 14:36 Uhr

Hameln (ch/TT). Die Autofahrer müssen weiter Rekordpreise fürs Benzin bezahlen. Nach den Höchstwerten vom Wochenende kostete auch am Dienstag ein Liter Super E10 im bundesweiten Durchschnitt 1,691 Euro. Doch nicht nur der Sprit, sondern auch das Heizöl wird immer teurer.

Die Preissprünge an den Zapfsäulen in Hameln sind besonders ausgeprägt, da es hier eine relativ hohe Dichte an Tankstellen gibt und die Konkurrenz entsprechend hoch ist. Deshalb kann es passieren, dass der hiesige Spritmarkt extremer reagiert als etwa der in Hannover. Preissprünge von 7 bis 12 Cent pro Liter innerhalb weniger Stunden sind daher keine Seltenheit.

Tankstellenpächter Andreas Zimmer von der Aral an Hamelns Deisterstraße sagt: „Man darf dabei allerdings nicht vergessen, dass die Preise zwischendurch auch immer wieder sinken.“ Die Debatte um die hohen Spritpreise findet Zimmer übrigens „ungerecht“: „Die Gesellschaft muss das Gesamtkonzept Auto auf den Prüfstand stellen. Leasingraten steigen, Autoreifen werden auch immer teurer, aber alle Welt diskutiert immer nur den Spritpreis.“

Doch nicht nur der Sprit, sondern auch das Heizöl wird immer teurer. Die Kosten für Heizöl sind im bundesweiten Durchschnitt aktuell so hoch wie seit vier Jahren nicht. Im Jahr 2009 zahlten Hauseigentümer für ein Einfamilienhaus mit Ölheizung und 120 Quadratmetern Wohnfläche im Schnitt rund 830 Euro Heizkosten. Aktuell sind es 1710 Euro jährlich.

Wie Sammelbestellungen helfen, den Preis fürs Heizöl zu senken und was Leute auf der Straße zur Preisentwicklung von Sprit und Heizöl sagen, erfahren Sie in der Dewezet.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare