weather-image
Investor für Luxus-Baugebiet an der Humme führt Gespräch mit der Stadt

Wenn’s mal wieder länger dauert

veröffentlicht am 20.04.2014 um 10:00 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Das Luxus-Baugebiet, das ein Investor an der Humme plant, wird von Verwaltung und Rat skeptisch gesehen, Dana

Hameln (ant). Ein weiteres Luxus-Baugebiet in Hameln? Als der Bückeburger Immobilien-Investor Sven Morawe mit dieser Idee im vergangenen Jahr um die Ecke kam, reagierte die Stadt verhalten. Morawe hatte sich das Gebiet am Fuße des Ohrbergs entlang der Humme ausgesucht. Doch Stadtbaurat Herrmann Aden meinte, mögliche Altlasten könnten zum Problem werden. Zudem liege der Bereich im Überschwemmungsgebiet. An der Situation hat sich nichts geändert. An Morawes Haltung allerdings auch nicht. Vergangene Woche habe er mit Mitarbeitern der Verwaltung zusammengesessen, um die Pläne zu besprechen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kommentare

Kontakt

Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt