weather-image
15°

Kooperationen von Firmen und Bildungsstätten sind beliebt – doch Kritiker befürchten Einflussnahme

Wenn Unternehmen Schule machen

Hameln. Sie helfen, aber sie beeinflussen auch: Unternehmen, die in Schulen auftauchen. Sei es das Bewerbungstraining, das die Krankenkasse sponsert, oder der Finanzexperte im Unterricht. Wann immer sich Unternehmen in Schulen engagieren, verfolgen sie dabei auch ein eigenes Interesse. Der Initiative für Transparenz und Demokratie Lobbycontrol aus Berlin ist das ein Dorn im Auge. Ihrer Ansicht nach geht es den Firmen vor allem darum, Nachwuchs zu rekrutieren, Inhalte des Lehrstoffs zu beeinflussen und das Image des Unternehmens zu verbessern.

veröffentlicht am 17.06.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 19:41 Uhr

Autor:

VON ANDREA TIEDEMANN


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt