weather-image
13°

Wenn Du in Hameln aufgewachsen bist, dann...

veröffentlicht am 04.08.2011 um 15:53 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:35 Uhr

Supmpfblume

Hameln (jbr). Wenn Du in Hameln aufgewachsen bist, dann... "bist Du im Kaufhaus Kepa den ganzen Tag Rolltreppe gefahren", "warst Du in der Zille in der Wendenstr.", "hast Du die Kelly Family auf dem Pferdemarkt gesehen", "kennst Du noch den klitzekleinen Tee- und Bonbonladen von Erna Mohorn". Hunderte Hamelner posten seit zwei Tagen in der Facebook-Gruppe "Wenn Du in Hameln aufgewachsen bist, dann..." ihre Erinnerungen an Hameln und dokumentieren so die gelebte Geschichte ihrer Heimatstadt.

Als Philipp Killmann am Dienstag Morgen die Facebook-Gruppe „Wenn du in Hameln aufgewachsen bist, dann...“ gründete, hatte er mit einer solchen Resonanz nicht gerechnet. In weniger als 24 Stunden klickten rund 700 User auf den „Gruppe beitreten“ - Button und tickerten eifrig drauf los, um ihre persönlichen Erinnerungen an ihre Jugend in Hameln zu erzählen.

Im Sekundentakt werden Erlebnisse aus der Vergangenheit gepostet und mit anderen im Netz diskutiert. Egal ob alte Schulgeschichten, durchzechte Nächte, längst vergessene Geschäfte in der Bäcker- und Osterstraße oder Theatererfahrungen als Kind. "Weiß jemand, wie die Besitzerin vom Oilily-Laden in der Baustr. hieß?", fragt Maren Klemm. Einer der mittlerweile 1300 Mitglieder der Gruppe weiß die Antwort garantiert. 

Die Gruppe ist damit ein Wissensspeicher für die subjektive Wahrnehmung der Stadt, für gelebtes Leben. 

Und worin liegt der Reiz? Das beschreibt einer der Kommentare am besten: "Oh man, da kommen so viele Erinnerungen hoch. Ich komme aus dem Lachen und Staunen nicht mehr raus!"



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?