weather-image
13°

Gestern Auftakt zur Herzwoche / Chefarzt der Kardiologie am Sana-Klinikum informiert

Wenn die „Pumpe“ nicht mehr richtig will

Hameln (fd). Das Herz ist das zentrale Organ des menschlichen Körpers, sein Motor. Aber auch ein Organ, das durch etliche Krankheiten schwer in Mitleidenschaft gezogen werden kann. Deshalb ist Information wichtig: Die jedes Jahr im November stattfindenden Herzwochen, eine bundesweite Aufklärungsaktion der Deutschen Herzstiftung, sollen dazu dienen. Das Thema in diesem Jahr 2012 ist die koronare Herzkrankheit (KHK), deren oft katastrophale Folgen und die heutigen Therapiemöglichkeiten. Aber auch andere wichtige Themen rund ums Herz werden angesprochen. Während der Herzwochen finden im gesamten Bundesgebiet über 1000 Seminare, Vorträge und Veranstaltungen statt.

veröffentlicht am 13.11.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 05:21 Uhr

270_008_5970382_hm301_1311.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Auch die Klinik für Kardiologie im Sana-Klinikum beteiligt sich an dieser Aktion mit einer Vortragsreihe im Rahmen der Patientenakademie. Nachdem der Chefarzt der Kardiologie, Dr. Hubert Topp, gestern bereits über neue Möglichkeiten von Herzklappenoperationen informiert hatte, beleuchtet er in einem Vortrag am morgigen Mittwoch das Kernthema der Herzwochen, die koronare Herzkrankheit (KHK), und geht darüber hinaus auch auf neue medizinische Erkenntnisse in der Kardiologie ein. Den Abschluss der Vortragsreihe bildet am Mittwoch, 21. November, eine Veranstaltung mit dem leitenden Oberarzt der Kardiologie, Dr. Wolfgang Müller, der über die Herzschwäche, ihre Diagnose und ihre Behandlung referiert.

„Wir sind sicher, mit diesen Themen viele Menschen anzusprechen und aufzuklären, denn immerhin gehören Herzerkrankungen zu den häufigsten und vor allem auch zu den teilweise lebensbedrohlichen Erkrankungsarten“, so Topp. „Allein schon das Wissen um diese Erkrankungen und das richtige Verhalten bei ihrem Auftreten kann oft Schlimmeres verhindern.“ Die kostenlosen Vorträge finden jeweils um 17.30 Uhr im Vortragsraum des Sana-Klinikums Hameln-Pyrmont statt.

Dr. Hubert Topp, Chefarzt der Kardiologie im Sana-Klinikum, bei einer Herzuntersuchung.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt