weather-image
19°
Ab Montag werden Zählerstände abgelesen

Wenn der Gasmann mehrmals klingelt

Hameln (red). Vom kommenden Montag an bis voraussichtlich 6. Dezember erfolgt die jährliche Ablesung der Strom-, Gas- und Wasserzähler in der Hamelner Kernstadt. Die Stadtwerke bitten, den Ablesern freien Zutritt zu den Zählern zu gewähren, um die Zählerstände termingerecht in ihre Systeme eingeben zu können.

veröffentlicht am 09.11.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 09.11.2016 um 16:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Ableser können sich immer mit einem Betriebsausweis ausweisen (mit Lichtbild, Firmenlogo der Stadtwerke Hameln oder Personalausweis in Verbindung mit einer Vollmacht der GWS). Sollten dennoch Zweifel bestehen, können sich die Kunden telefonisch über die Legitimation des Ablesers erkundigen. Hierzu sollten die Kunden nach dem Geburtsdatum des Ablesers fragen, das auf dem Betriebsausweis vermerkt ist. Für Rückfragen gibt es eine kostenlose Hotline (0800 788 0000)

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare