weather-image
14°

Für manche Feuerwehreinsätze kommt eine Rechnung

Wenn das Auto brennt …

HAMELN. Manchmal müssen Feuerwehreinsätze aus eigener Tasche bezahlt werden. Dass für bestimmte Einsätze Rechnungen geschrieben werden, ist nicht neu. Nun soll aber auch eine eindeutige rechtliche Grundlage dafür geschaffen werden, indem der Begriff Gefährdungshaftung in die Gebührensatzung der Feuerwehr aufgenommen wird.

veröffentlicht am 16.05.2018 um 17:26 Uhr

Foto: pixabay
Birte Hansen

Autor

Birte Hansen-Höche Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt