weather-image

Hamelner COPD-Gruppe hilft Betroffenen bei Alltagsproblemen

Wenn das Atmen schwer fällt

Hameln. An der Eingangstür hängt ein Blütenkranz mit Tässchen und Kännchen aus der Puppenstube. „Abwarten und Tee trinken“ steht auf dem Schild darunter. Aber abwarten, sich in Geduld fassen – das ist nicht unbedingt die Sache von Hans-Peter Grüllich. Der Tünderaner lässt sich nicht gern das Heft aus der Hand nehmen, sondern wird selbst aktiv. Und das ehrenamtlich und mit viel Engagement. Grüllich ist Vorsitzender der Selbsthilfegruppe „Deutsche SauerstoffLiga LOT e.V.“ Und als solcher auch selbst von einer Krankheit betroffen, die sich nach seinen Worten mehr und mehr zur Volkskrankheit entwickelt und sich hinter dem sperrigen Kürzel COPD verbirgt (chronisch obstruktive pneumonale Dysfunktion).

veröffentlicht am 09.09.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 14:21 Uhr

270_008_7420781_hm209_ck_0909.jpg

Autor:

Christa Koch


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt