weather-image

Stadtmarketing schreibt mit Lichterdekoration rote Zahlen

Weniger Händler unterstützen Weihnachtsbeleuchtung

veröffentlicht am 08.12.2014 um 17:51 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Schön, aber in die Jahre gekommen: 2015 soll eine neue Weihnachtsbeleuchtung die Altsstadt zum Strahlen bringen. Foto: Wal

Hameln (jmr). Seit 40 Jahren funkelt zur Adventszeit die Weihnachtsbeleuchtung in der Hamelner Innenstadt. Finanziert wird sie zum Teil durch Umlagen der anliegenden Einzelhändler. Aber nicht alle machen mit. „Es gibt gute und schlechte Jahre, aber wir bleiben immer so auf 7000 Euro sitzen“, sagt Stadtmanager Dennis Andres. „Dieses Jahr ist ein schlechtes Jahr“. Um die Beteiligung zu würdigen bekamen die Geschäfte, die sich beteiligen, einen entsprechenden Schaufensteraufkleber. Doch woran liegt es, dass die Beteiligung sinkt? Die Dewezet hat sich auf Spurensuche begeben und hat auch mit Unterstützern gesprochen.

Unternehmen, die sich an der Beleuchtung finanziell beteiligen, belohnt das Stadtmarketing mit einem Aufkleber. Foto: Wal


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kommentare
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt