weather-image
10°
×

Gutes Betreuungsverhältnis in der Jugendanstalt Hameln

Weniger Häftlinge - bessere Stimmung

veröffentlicht am 23.02.2015 um 17:43 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Hameln (ant). In der Jugendanstalt Hameln (JA) sinkt seit Jahren die Zahl der inhaftierten Männer. Das sorgt nach Angaben von JA-Leiterin Christiane Jesse auch für eine bessere Stimmung: „Die Bediensteten haben mehr Zeit für Gespräche, der Umgang ist entspannter.“ Die freiwerdenden Ressourcen würden auch dringend benötigt, fügt Jesse hinzu. Denn: Seit 2008 gilt in Niedersachsen ein eigenes Justizvollzugsgesetz, das den Jugendstrafvollzug regelt. Es legt den Schwerpunkt bei beruflich-schulischer Ausbildung und Resozialisierung der Täter – beides zeitaufwendig, beides personalintensiv.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige