weather-image
16°

Arzt rät: Pflanze statt Pille

Welche Hausmittel wirklich gegen Erkältung helfen

Hameln. Zwiebelsäckchen auf dem Ohr, Pellkartoffeln auf der Brust? Was manchen wie eine skurrile Kunstperformance erscheinen mag, sind schlicht Hausmittel. Gegen Erkältung. Denn wenn der Kopf brummt, das Atmen schwerfällt und die Nase läuft, ist ein Gang zum Arzt nicht immer sofort nötig. Eine leichte Erkältung lässt sich auch mit „Omas Geheimtipps“ in den Griff bekommen. Sogar Schulmediziner raten dazu: Ein Allgemeinmediziner aus Hameln, der aus Bescheidenheit namentlich nicht genannt werden möchte, rät, es bei einer Erkältung „erstmal mit Hausmitteln“ zu versuchen. Auch wenn die Hausmittel die Erkrankung selber nicht heilen können, verschaffen sie zumindest Linderung. Denn es sei kein Placebo-Effekt, sondern in der Tat „Physik“, die hier wirke, so der Arzt. Unzählige Tipps gibt es – hier ein paar Klassiker:

veröffentlicht am 16.12.2015 um 13:07 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 01:21 Uhr

270_008_7810309_ill_298909_1920.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt