weather-image
15°

Lieferanten dürfen durch

Weihnachtsmarkt nicht für alle gesperrt

HAMELN. Lieferwagen hätten auf dem Weihnachtsmarkt, zwischen Verkaufsständen und Fußgängern eigentlich nichts verloren, findet Udo Kölsch. Trotzdem habe er beobachtet, wie sich am 29. November und am 1. Dezember ein Fahrzeug des Paketlieferanten DPD zwischen Ständen und Weihnachtsmarktbesuchern hindurchschlängelte, um ein Päckchen abzugeben.

veröffentlicht am 06.12.2017 um 17:49 Uhr

Lieferwagen können um die Beton-Quader herumfahren. Das sei gewollt, schreibt die Stadt. Foto: dana
Jens Spickermann

Autor

Jens Spickermann Reporter / Newsdesk zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt