weather-image

Bereits 32 Jahre lebt das Tier bei Familie Cynta

Weihnachtsgans Mathilde kommt nicht auf den Teller

veröffentlicht am 18.12.2014 um 14:16 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Henri Cynta und Mathilde sind ein Herz und eine Seele. sto

Hameln (sto). Der Gänsebraten ist auf deutschen Tischen zu Weihnachten ein beliebter Festtagsschmaus. Was allerdings passieren kann, wenn Familien den Braten lebend erwerben und dem Tier auch noch einen Namen geben, zeigt nicht nur der Film "Weihnachtsgans Auguste" - auch bei Familie Cynta überlebte das vermeintliche Festtagsessen das Weihnachtsfest. Geschehen ist dies vor mittlerweile 32 Jahren und seitdem lebt Mathilde - übrigens kurioserweise ein Ganter - im Garten der Familie aus Hameln.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kommentare
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt