weather-image
23°

„Warten aufs Christkind“ und Bob Dulas in der Sumpfblume

Weihnachtlich versumpft

Hameln. Ein wirklicher Geheimtipp sind die Weihnachts-Veranstaltungen der Sumpfblume schon lange nicht mehr. Trifft man beim „Warten aufs Christkind“ am 23. Dezember und auch bei „Der Heilige Abend“ am 24. Dezember doch meist viele alte Bekannte wieder, die zum Weihnachtsfest zurück in die Heimat kommen. Ein Abend voller Wiedersehensfreude also.

veröffentlicht am 18.12.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 19:41 Uhr

270_008_7638763_hm305_Bob_Dulas_1812.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Beim Einlass ab 22 Uhr ist es bereits eng, spätestens um kurz nach 0 Uhr gibt es oft den ersten Einlassstopp. Für sieben Euro Eintritt erhält man Zugang zum Saal mit Disco und zum Café, das für den Abend zur Raucher-Lounge umfunktioniert wird. Am 26. Dezember hat Bob Dulas seinen schon traditionellen Auftritt – seit 25 Jahren ist er Gast der Sumpfblume. Mit jährlich wechselnder Unterstützung tritt er in diesem Jahr begleitet von „The Young Dogs“ auf. Beginn ist um 20 Uhr. Karten kosten im Vorverkauf 8,70 Euro. An der Abendkasse 11 Euro.red

Tritt zur Weihnachtszeit schon seit vielen Jahren in der Sumpfblume auf: Bob Dulas. Wal



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?