weather-image
22°

Regierungsposten wird frei – Gaby Willamowius als Anwärterin im Gespräch

Wechselt die Stadträtin nach Hannover?

Hameln. Wechselt Hamelns Stadträtin Gaby Willamowius in die Staatskanzlei nach Hannover? Das Gerücht ist in der Welt. Wenn es tatsächlich so käme, wäre nicht nur eine der wichtigsten Stellen im Rathaus plötzlich vakant – auch eine lange lokalpolitische Debatte bekäme eine neue Wendung.

veröffentlicht am 24.04.2015 um 21:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:02 Uhr

270_008_7709543_hm103_Dana_2504.jpg
Frank Henke

Autor

Frank Henke Redaktionsleiter zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

In Hannover geht es um eine hochattraktive Stelle: Der Leiter der Abteilung 1 – „Richtlinien der Politik, Ressortkoordinierung und -planung“ – geht schon bald in den Ruhestand. „Die wichtigste Abteilung“, urteilen Insider. Willamowius werde nun in der Staatskanzlei inoffiziell als Nachfolgerin gehandelt, ist aus der Landeshauptstadt zu hören. Die hannoversche Zeitschrift „Rundblick“ berichtete über die Gerüchte. Für Willamowius bedeutete der Posten einen Sprung von Besoldungsgruppe B3 in die Gruppe B6, nach der beispielsweise der Hameln-Pyrmonter Landrat vergütet wird.

Doch noch handelt es sich um Spekulationen, zu denen sich weder die Stadt noch die Landesregierung äußern möchten. Aktuell, heißt es aus der Staatskanzlei, sei die Stelle ohnehin noch besetzt. Die Stadträtin selbst weilt derzeit im Urlaub und war deshalb für Anfragen nicht zu erreichen.

Abwegig scheinen die Gerüchte indes nicht: Vor ihrem Wechsel nach Hameln war Willamowius stellvertretende Referatsleiterin in der Staatskanzlei und enge Mitarbeiterin des damaligen Ministerpräsidenten Sigmar Gabriel (SPD).

Aus Hamelner Sicht kommen die Gerüchte um Willamowius zu einem interessanten Zeitpunkt. Gerade wird die Ausschreibung für den Posten einer Ersten Stadträtin oder eines Ersten Stadtrates vorbereitet. Stadtbaurat Hermann Aden ist Favorit der schwarz-grünen Ratsmehrheit, die SPD fordert die Beförderung für Willamowius. Da sich die Fraktionen nicht auf einen Kandidaten oder eine Kandidatin einigen konnten, war die Ausschreibung überhaupt erst notwendig geworden. Seit dieser Woche scheint Willamowius aber im Grunde bereits aus dem Rennen (siehe Text rechts).

SPD-Fraktionschef Wilfried Binder wollte sich gestern zu den Spekulationen um Willamowius nicht äußern. Für die kommende Woche sei ein Gespräch mit der Stadträtin geplant.

Binder erinnerte an andere Gerüchte aus Hannover – diejenigen um die damalige Oberbürgermeisterin Susanne Lippmann: Sie wurde im vergangenen Jahr als Landesbeauftragte in Hildesheim gehandelt, später kurzzeitig auch als Chefin der Kommunalaufsicht in Hannover. Beides löste sich in Luft auf.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?