weather-image
×

Was wird aus dem runden Tisch zum Weihnachtsmarkt?

veröffentlicht am 08.01.2012 um 17:17 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:34 Uhr

Hameln (CK). Nach viel Kritik am Hamelner Weihnachtsmarkt 2011 hatte der zuständige Ausschuss Recht und Sicherheit sich einstimmig für einen runden Tisch zu diesem Thema ausgesprochen. Moderieren soll diesen Wolfgang Kaiser, früherer Fachbereichsleiter Planen und Bauen und als Mann des Ausgleichs bekannt. Er  sollte versuchen, die Interessen von Politik und Verwaltung, Hameln Marketing und Tourismus GmbH (HMT) und nicht zuletzt die der in der IG Weihnachtsmarkt zusammengeschlossenen Beschicker unter einen Hut zu bringen.

Allerdings: Bei der Hamelner Verwaltung ist man noch keinen Schritt weiter. Und deshalb steht auch überhaupt noch nicht fest, ob es runden Tisch in der vom Fachausschuss gewünschten Form überhaupt geben wird. Sprecher Thomas Wahmes bestätigt: „Es gibt noch keinen neuen Sachstand und keine interne Festlegung auf ein weiteres Verfahren.“ Kaiser ist skeptisch: „Die Verwaltung sieht beim Thema Weihnachtsmarkt offenbar nicht den geringsten Handlungsbedarf“, bedauert er.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt