weather-image
×

Was wird aus dem Freibad Halvestorf?

veröffentlicht am 25.03.2014 um 13:35 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Halvestorf. Eine ordentliche Summe muss der Trägerverein in diesem Jahr für das Waldbad hinblättern: 25000 Euro kostet die Erneuerung der Chlorgasanlage. „Das muss erst mal gewuppt werden“, sagt Ortsbürgermeister Hartmut Binder. „Vor allem Familien mit kleinen Kindern schätzen das Bad, weil es überschaubar und mit wenig Risiko verbunden ist“, sagt Björn Meyer, Vorsitzender des Trägervereins, der das Bad 2003 übernommen hat. Um die Kosten für die Chlorgasanlage zusammen zu bekommen, sollen nun Spenden gesammelt werden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt