weather-image
23°
×

Was wird aus dem Briten-Gelände: Zweite Bürgerversammlung steht an

veröffentlicht am 04.03.2014 um 15:12 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Hameln (bha). Das Bundesamt für Immobilienaufgaben (BImA) sucht Käufer für die drei großen britischen militärischen Liegenschaften Linsingen Kaserne, Gundolph Park und Bailey Park. Stadtbaurat Hermann Aden will unbedingt vermeiden, dass „die BImA das Gelände an irgendeinen Husaren“  verhökert und eine Situation ähnlich der im Kuckuck, mitten in der Stadt entsteht.  Aden gibt sich allerdings gelassen, die BImA zeige sich äußerst kooperativ.

Die Stadt selbst bereitet derzeit die Bauleitplanung für „Linsingen“ vor. Parallel wird auch die nächste, zweite Bürgerversammlung für Ende März vorbereitet. Die Stadt will dort über die Planung für die britischen Militärgelände informieren und die Vorschläge der Stadtplaner zur Diskussion stellen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige