weather-image

Die blinde Lichtzeichenanlage erfüllt offenbar keinen Zweck

Was soll die Ampel an der Ampel?

Hameln (CK). Verkehrszeichen und Ampeln gibt es zuhauf in der Stadt, aber sind sie wirklich alle nötig? Das jedenfalls fragt sich ein Leser, der seit Langem moniert, was an der Kreuzung von Deisterallee und Lohstraße zu sehen ist: eine Ampel neben der Ampel gewissermaßen. Denn neben der Bogenampel, die den Weg nach rechts und geradeaus freigibt, ist eine weitere Lichtzeichenanlage installiert, deren Zweck zumindest auf den ersten Blick nicht erkennbar ist – zumal sie ja auch noch nicht in Betrieb ist. Bereits vor über einem Jahr, sagt unser Leser, habe er deswegen bei der Stadt nachgefragt.

veröffentlicht am 27.10.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 09.11.2016 um 18:41 Uhr

An der Kreuzung von Deisterallee und Lohstraße hängt seit Langem
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Was es mit dieser Ampel auf sich hat, erfahren Sie, lieber Leser, in der morgigen Ausgabe der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt