weather-image
14°
Hamelner Kinder-Uni lockt kleine Studenten mit spannenden Vorlesungen

Was passiert, wenn’s blitzt und donnert?

Hameln (jbr). Bald ist es wieder soweit: Am Dienstag, 5. Juni, startet die Hamelner Kinder-Universität ins nächste Semester. Bereits zum dritten Mal lädt das FiZ (Familie im Zentrum) interessierte Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren zu insgesamt fünf Vorlesungen über Wissenschaft und Technik ein:

veröffentlicht am 04.05.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 11:41 Uhr

270_008_5450891_hm404_0405.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Vorlesung „Abwasserreinigung – die kleinsten Mitarbeiter der Welt“ bildet die Auftaktveranstaltung im Sommersemester 2012 und findet in der Hamelner Kläranlage statt. Wolfgang Schnüll referiert über den Aufbau des Abwasserbetriebs und der Abwasserreinigung. Da darf natürlich eine Führung über das Gelände der Kläranlage nicht fehlen.

Dr. Andreas Hoffmann vom Sana-Klinikum gibt in der zweiten Vorlesung am 13. Juni Einblick in die Arbeitsweise eines Arztes. Unter dem Titel „Mein Bauch grummelt – was ist denn da drin?“ zeigt er, wie Mediziner mit besonderen Untersuchungsmethoden unter die Haut schauen können.

Vorlesung Nummer drei heißt „Voll unter Strom – Blitz und Donner“ und richtet sich an alle kleinen Studenten, die von Martin Kesting erfahren wollen, was passiert, wenn es draußen blitzt und donnert und was das mit Elektrotechnik zu tun hat. Der Vortrag findet am 19. Juni statt.

Wie kann ich den Fahrradantrieb mit Kettenrad, Kette und Ritzel ausprobieren? Das erfahren alle Kinder, die am Dienstag, 26. Juni, an der Vorlesung „Zahnräder im Einsatz“ von Torsten Andresen teilnehmen.

Am Dienstag, 3. Juli, dreht sich alles um die Dewezet. Carsten Wilkesmann verrät, wie und wo die Dewezet produziert wird, wie die Artikel in die Zeitung kommen, wieviel Papier man für eine Ausgabe braucht und vieles mehr.

Wer sich einen Platz für eine oder mehrere Veranstaltungen im Sommersemester 2012 sichern will, sollte sich rechtzeitig im FiZ, Osterstraße 46, anmelden, denn pro Termin sind nur 30 Kinder zugelassen. Anmeldeschluss ist am Mittwoch, 30. Mai. Pro Veranstaltung nimmt das FiZ eine Gebühr von zwei Euro. Alle Kinder, die am Sommersemester teilnehmen, erhalten ihren eigenen Studentenausweis, auf dem sie besuchte Vorlesungen abstempeln lassen können. Wer das ganze Semester fleißig dabei ist und alle fünf Vorlesungen besucht, erhält zum Abschluss sogar eine Bachelor-Urkunde. Das vollständige Programm erhalten Sie im FiZ, oder unter www.fiz.hameln.de. Auch in Bibliotheken und Grundschulen liegt das Programm aus.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare